Es gibt viele Gründe zu schreiben,
aber nur einen Weg dahin – es zu tun.  
Allein oder in der Gruppe.


Laufend Schreibcoaching bzw. Korrektorat 


Von der ersten Idee bis zum letzten Komma begleite ich Schreibende mit meinen Schreibcoaching-Angeboten. Was genau gebraucht wird, hängt von den jeweiligen Erfahrungen und Schreibbedürfnissen der Autorinnen und Autoren ab.
Per E-Mail vereinbaren wir einen Termin für ein Erstgespräch. birgit.krenn@erlebnissprache.at 
Falls vorhanden, schicken Sie mir bitte Textproben im Umfang von 6 Normseiten mit. 

Schreibwerkstätten für Anfänger*innen und Fortgeschrittene 

an der VHS Oberes Murtal und in Graz. Alle Kursangebote sind auch für Einzelpersonen als reines Online-Angebot buchbar.

Schreiben im Oberen Murtal und in Graz 

SchreibTREFF
Oberes Murtal

Offene Schreibgruppe an der VHS Oberes Murtal in Zeltweg 

jeweils samstags von
09:00 bis 12:00
am 12. Februar (online), 12. März,
9. April (online), 14. Mai und 11. Juni.
Infos zum Ablauf erhalten Sie bei mir. 
Anmeldungen direkt an der
VHS Oberes Murtal:  christian.fueller@akstmk.at
 
"Was ich für Dich bewahren will" 2 Einheiten zu je 3h am
24. und 31. März ab 18:00 Uhr. Ebenfalls VHS Oberes Murtal 
 
Alle Kurse (ausgenommen 9. April) sind als Präsenzkurse gedacht. Sollte das nicht möglich sein, treffen wir uns via Zoom. 

Schreibzeit – Zeit zum Schreiben
für  Anfängerinnen/Anfänger und Wiedereinsteiger*innen
 
5. Februar, 5. März, 2. April, 7. Mai  
und 25. Juni von 
09:10 bis 12:00 Uhr, 
in Graz-Liebenau im BEGS, 
Anton-Lippe-Platz 1
Kurskosten: € 45,- pro Termin 

Ein Quereinstieg ist immer möglich, jeder Termin setzt sich neu zusammen. 


SchreibTREFF Graz
Bereits erfahrenere Autorinnen und Autoren, die an einem größeren Schreibprojekt arbeiten oder damit beginnen möchten, treffen sich in der kleinen Gruppe (max. 6 Personen) zum professionellen Austausch über Spezialthemen. 

Jeweils samstags von 13:00 bis 16:00 Uhr im Haus der Baubiologie, Moserhofgasse 35, 8010 Graz 
Kurskosten: € 45,- pro Termin 


5. Februar: Geschichte und Plot
Wie gestalte ich ein hilfreiches Gerüst, mit dem ich gut arbeiten kann? Wie behalte ich den Überblick über mein Schreibprojekt und was haben der Unterschied zwischen Plot und Geschichte damit zu tun? 

 
5. März, 2. April: Grundlagen des Erzählens
Beschreibung, Handlung und narrative Zusammenfassung –
wodurch sie sich unterscheiden und wie sie zusammenspielen. Wie sie erzählerische Nähe oder Distanz beeinflussen und die Aufmerksamkeit der Leserinnen/Leser lenken.

7. Mai  und 25. Juni: Die Novelle – ein vergessenes Genre? 
Empfohlene Literatur: Martin Walser, "Ein fliehendes Pferd" 

Im Falle eines Lockdowns begegnen wir einander via Zoom. 
Den Link und alle nötigen Informationen erhalten Sie von mir. :-) 

Für die Seele schreiben

Nicht alles im Leben ist veränderbar, nicht jeder Wunsch muss sich erfüllen, aber wir können unsere Bedürfnisse anerkennen. Indem wir die Dinge benennen, nehmen wir sie in Besitz, machen uns zu Akteuren unserer eigenen Geschichte. Schreiben hilft, der eignen Wahrnehmung nachzuspüren und macht uns gleichzeitig freier.  
 
VHS Oberes Murtal 

Online Schreibbegleitung


Neben den Workshops, dem Korrektorat und Lektorat von Texten biete ich auch Schreibcoaching/Schreibbegleitung an. 
Das Schreibcoaching ermöglicht das eigene Tempo zu finden, um auch im Alltag gut „dran-bleiben" zu können. 
Den Schwerpunkt der Zusammenarbeit bestimmen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer selbst, doch wird im persönlichen Gespräch geklärt, was gerade gebraucht wird.  

 

Honorar Schreibbegleitung: € 45,-/h

Referenzen:
Eva Malischnik: "Sommer im Bunker", "Abgrundtief"
Anthologien: "Ich bin die Clock-Lady", "Das Brüllkreuz ... und weniger laute Texte"

Dr. Inge Wressnig


Alle Kurse können auch online gebucht werden bzw. können wir uns gerne auch per Post austauschen.
 

Birgit.krenn@erlebnissprache.at
+43 676 604 78 97

Schreiben begleitet mich als beständige Konstante, in all seinen unterschiedlichen Facetten und Formen, durch ein bewegtes Leben. Als fragmentarische Notizen, als Tagebuch-Einträge, in Form von Morgenseiten, Kurzgeschichten oder als Romanmanuskript. Biografisch, fiktiv und beides in einem.
Seit über 10 Jahren gebe ich mein Wissen, meine Erfahrung und meine Wertschätzung für das Schreiben und die Schreibenden auch beruflich weiter

Birgit Krenn, Poesiepädagogin, Sozial- und Berufspädagogin